Free Book Online
Book Vertrauensmanagement - Individuelle Handlungsfähigkeit und das Funktionieren betrieblicher Prozesse

Pdf

Vertrauensmanagement - Individuelle Handlungsfähigkeit und das Funktionieren betrieblicher Prozesse

4.5 (1260)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Vertrauensmanagement - Individuelle Handlungsfähigkeit und das Funktionieren betrieblicher Prozesse.pdf | Language: GERMAN
    Viktoria Wolf (Author)

    Book details


Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Wirtschaft - BWL - Allgemeines, Note: 2,3, Fachhochschule Neu-Ulm (Fachhochschule), Veranstaltung: Personalmanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Diplomarbeit wird zum Ausdruck gebracht, daß: Vertrauen groß:e Bedeutung fü:r das Wirtschaftsleben besitzt und dass Organisationen auf die Allokation von Vertrauen angewiesen sind. Wä:hrend der Bedarf an Vertrauen in vielen Unternehmen gewachsen ist, sind zahlreiche gegenwä:rtigen Entwicklungstendenzen geeignet, die bereits existenten innerbetrieblichen Vertrauensverhä:ltnisse zu untergraben. Globalisierung, verschä:rfter internationaler Wettbewerb, Kostendruck, Massenarbeitslosigkeit sind Phä:nomene, die das Vertrauen der Beschä:ftigten ins Management zerstö:ren und die Grundlagen des deutschen Systems der industriellen Beziehungen erschü:ttern. Denn die Produktivkraftentwicklung und damit die Wettbewerbsfä:higkeit des Standortes Deutschland basierten in der Vergangenheit ganz entscheidend auf einer spezifischen Vertrauensbeziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Es wird eine Art Bestandsaufnahme zur Thematisierung von Vertrauen vorgenommen (Kap.2). Im Kap. 3 werden die klassischen Vertreter der Vertrauensforschung mit ihren Theorien erwä:hnt, um das Basisverstä:ndnis aufzubauen, daß: fü:r das weitere Vorgehen notwendig ist. Das Vertrauensmodell beginnt mit einer Identifizierung der situativen Bedingungen, unter denen Vertrauen in Organisationen relevant wird. Kontexte, die sich durch Verhaltensunsicherheit, Verlustgefahr und Entscheidungsfreiheit des Individuums auszeichnen, erzeugen einen Vertrauensbedarf (Kap. 4). Daran knü:pft die Vertrauensentscheidung betrieblicher Akteure als ein Resultat von rationalen, emotionalen und habituellen Prozessen konzipiert. Kalkü:le, Gefü:hle und Gewohnheit sind die Grundlage. Danach wird erlä:utert, welche Strukturen innerhalb von Organisationen gü:nstig sind fü:r eine positive Vertrauensentscheidung und die Genese von Vertrauen. Hat sich
3.2 (8368)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 76 pages
  • Viktoria Wolf (Author)
  • GRIN Verlag (21 April 2009)
  • German
  • 7
  • Business, Finance Law

Read online or download a free book: Vertrauensmanagement - Individuelle Handlungsfähigkeit und das Funktionieren betrieblicher Prozesse

 

Review Text


Name:
Email*:
The message text*:

Other Ebook